Mittwoch, 13. August 2014

Summerfeeling - Nagellacke für den Sommer




Hallo meine Lieben,

ich habe das Vergnügen Teil einer tollen Themenwoche unter dem Motto 'Summerfeeling' zu sein. 
Es machen viele tolle Mädels mit, welche ich am Ende des Beitrags aufgelistet habe...also unbedingt vorbeischauen :)

Passend zum Thema stelle ich euch heute meine liebsten Sommerfarben für die Nägel vor. 
Ich merke immer wieder, dass ich vor allem auf den Nägeln sehr nach den Jahreszeiten gehe und sehr typische Farben trage. 

Bei mir geht auch diesen Sommer nichts ohne Pink und Koralle. Fast bei jedem zweiten Lackieren landet einer dieser Farbtöne auf meinen Nägeln...hier meine absoluten Favoriten!









FLORMAR Matte in Bright Pink...ohne Neon geht ja bekanntlich gar nichts mehr und dann ist dieser Lack auch noch matt...PURE LIEBE! 

ESSIE in Cute as a button...erst diesen Sommer bei mir eingezogen und hat sich sofort zu einem Favoriten gemausert. Die Mischung aus Koralle und Pink ist einfach wunderschön und ein perfekter Mädchenlack!

ESSIE in Watermelon...BÄÄM BÄÄÄM Pink! Durch das cremige Finish hat der Lack etwas ganz Besonderes und sieht sehr klassisch aus, kann wie ein Rot im Winter getragen werden.

P2 Volume Gloss in Funky Babe...vor allem im Urlaub ein absoluter Liebling von mir, da die P2 Lacke sehr lange halten und die Farbe schreit einfach SOMMER!!








Typisch Sommer sind für mich nicht nur knallige Farben, sondern auch das genaue Gegenteil...Pastell und Nude! Zarte Farben, welche jedoch gerade bei gebräunter Haut sehr auffällig und intensiv wirken....somit perfekt für den Sommer!
Hier ein paar meiner aktuellen Favoriten...





ESSIE in Fiji...ich wollte eigentlich keinen LE Lack hier erwähnen, aber ohne diesen geht bei mir nichts mehr. Wer ihn noch von damals hat oder im Relaunch ergattern konnte...Glückwunsch Mädels, alles richtig gemacht! Ganz ganz ganz zartes Rosa, bei welchem sich die Meinungen scheiden...ich liebe Fiji!

Essence in Thats what i mint...steht stellvertretend für jedes Mint. Auch in diesem Sommer für mich ein Must Have auf den Nägeln!

P2 Volume Gloss in Sweet Darling...was soll ich sagen?? Ein wunderschönes Flieder, welches ich aktuell wieder auf meinen Nägeln trage :))

KIKO in 372...mein Stellvertreter für Nude! Der Lack hat einen tollen Altrosa-Ton, ist somit nicht ganz so bräunlich wie andere Nude-Töne.











Hier alle tollen Mädels der 'Summerfeeling'-Themenwoche:

Sonntag: Mrs. Mohntag 

Montag: Beauty Ressort

Dienstag: Obstgartentorte

Mittwoch: Krissys Beauty Box

Donnerstag: Pink & Coral

Freitag: Schminknerd

Samstag: Mikalicious

Sonntag: Gwenstical



Was sind für euch typische Farben im Sommer? Habt ihr Lieblingslacke in dieser Jahreszeit?
Freue mich auf eure Inspiration :)


Liebe Grüße



Montag, 4. August 2014

PHYTO Phytokératine Thermo-aktives Repair Spray

Hallo meine Lieben,

mein Besuch beim Beautypress Event in Frankfurt ist nun schon einige Wochen her und ich bin fleißig am Testen der Produkte. 
Das erste Produkt, welches ich euch heute genauer vorstellen müsste stammt von der Marke PHYTO. Bis zu dem Event war mir der Name zwar ein Begriff, jedoch hatte ich noch keine Produkte von der Marke verwendet. 

"Seit 1968 greift unsere Forschung ausschließlich auf erneuerbare Ressourcen pflanzlicher Extrakte zurück. Unsere Philosophie ist geprägt vom Respekt vor der Natur, weshalb wir bevorzugt Pflanzen selbst anbauen. Damit unterstützen wir die natürliche Biodiversität (Arboretum de la Lienne, Anbauzentren in Südfrankreich). Für die Erzeugung unserer Produkte werden nahezu 500 Pflanzenextrakte verwendet." (Quelle: Phyto)

Mich spricht die Philosophie von Phyto defintiv an, bisher hatte ich auch noch keine pflanzlichen Produkte für die Haare getestetSomit war ich extrem gespannt, ob die Produkte mich überzeugen können.



PHYTOKÈRATINE 
Thermo-aktives Repair Spray
150 ml / Preis ca. 18 €
Erhältlich in der Apotheke

Inhaltsstoffe: Botanischer - Keratin, Hyaluronsäure, Yun Zhi - Pilz-Extrakt, Ceramide, Viola Tricolor Extract, Isodecylneopentanoat, Cetearyl Alkohol , Wasser, Parfum , Polyquaternium- 37, Behentrimonium Methosulfate, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Hydrolyzed Wheat Protein, Trametes versicolor -Extrakt, Caprylic / Capric Triglyceride, Hydrolyzed Hyaluronsäure, Leuconostoc / Rettich Wurzel ferment Filtrat, Pentylene Glycol, Hydroxypropyltrimonium Honig, Silica Dimethyl Silylate, Butylenglykol, Atelocollagen, Chitosan, Sphingolipide, Cyclodextrin, Dextrin, Chlorphenesin, Methylisothiazolinone, Phenoxyethanol, Zitronensäure. (Quelle: Sephora)





Die Außenverpackung gefällt mir von der Aufmachung her schon mal sehr gut. Ganz edel in Gold gehalten, mit allen wichtigen Informationen aufgedruckt. Wie bei den meisten Produkten aus der Apotheke ist ein kleiner 'Beipackzettel' enthalten, welcher die genauen Inhaltsstoffe und eine Beschreibung der Anwendung und Wirkung enthält. 

Die Flasche selbst ist sehr schlicht in milchigem weiß gehalten. 
Im Ganzen spricht mich das Design absolut an und macht sich gut in meinem Bad!






Kurz zu meiner Haarstruktur: Ich habe langes, sehr feines Haar. Ich trage normalerweise Zopf, aber in den letzten Monaten trage ich meine Haare immer häufiger offen. Da ich von Natur aus glatte Haare habe benötige ich generell einen Lockenstab, wenn ich mal ein paar Wellen haben möchte. Ich föhne meine Haare nach der Wäsche (alle 2-3 Tage) und verwende auch ab und an zusätzlich ein Glätteisen.
Leider habe ich viele Jahre keinen Hitzeschutz verwendet, somit ist die Struktur meiner Haare etwas geschädigt. 
Der Beschreibung zufolge ist meine Haarstruktur sehr gut für dieses Spray geeignet. Es soll das Haar nicht nur reparieren sondern bietet gleichzeitig auch Schutz vor Hitze.






Das Erste was mir sofort positiv aufgefallen ist...der Duft!! Bei Haarprodukten bin ich mit den Düften wirklich sehr wählerisch, da diese meist über den Tag noch im Haar wahrzunehmen sind. Ich würde ihn mal als pudrig, leicht blumig, clean bezeichnen. Kein bisschen aufdringlich...so darf mein Haar gerne den ganzen Tag duften!

Die Anwendung ist auch super einfach. Ich gebe 2 bis 3 Pumpstöße in meine Längen und Spitzen, nachdem ich diese ein paar Minuten im Handtuch hatte. Danach wird wie üblich frisiert. Durch mein sehr feines Haar wirken solche Sprays oft beschwerend und Hitzeschutz zusätzlich meist noch verklebend....nicht so bei diesem Spray! Die Haare werden super geschmeidig und fühlen sich leicht an. 

...und ach ja....hab ich schon den wundervollen Duft erwähnt!!!!!!!!! :)





Mein Fazit zum Phyto Repair Spray ist absolut positiv. Auch wenn der Preis im ersten Moment sicher den ein oder anderen abschreckt bekommt man ein 2-in-1-Produkt, welches jeden Cent wert ist.
Ich kann mit gutem Gewissen eine Kaufempfehlung aussprechen und bin mir sicher, dass dies nicht meine letzte Flasche sein wird!


Kennt ihr das Spray bereits? Wie haltet ihr es generell mit Hitzeschutz oder Repair Sprays?


Liebe Grüße




Donnerstag, 31. Juli 2014

Interview mit der Blogger Agentur Zeitdeck: Blogger Relations Studie

Hallo meine Lieben,

die letzen Monate drehten sich sehr stark um meine Diplomarbeit. Während meiner Recherche im Internet stieß ich auf die Blogger Agentur "zeitdeck", welche mir in vielen Fragen rund um das Thema Blogger Relations beratend zur Seite stand.
Die Agentur selbst stellt sogar einen Abschnitt meiner Diplomarbeit dar, hat somit einen wichtigen Beitrag geleistet.

Aber damit nicht genug, Gerd Stodiek von zeitdeck fragte mich auch noch, ob ich gerne ein Interview für den Blog von der Agentur geben möchte!!
Ich fühle mich wirklich geehrt und bin mega stolz :)

Wenn ihr Interesse an ein paar Hintergrundinformationen zu mir und meiner Arbeit habt, dann würde ich mich freuen, wenn ihr bei zeitdeck vorbeischaut.

HIER findet ihr den direkten Link!



Ich würde mich auch riesig über Kommentare von euch freuen :)

Wenn ihr Lust habt, dann schaut mal beim Netzwerk Blogabout.it vorbei und meldet euch an. Hier gibt es immer wieder tolle Projekte für Blogger und hinter dieser Agentur stecken wirklich Menschen, welche sich für unser größtes Hobby mit ganzem herzen begeistern!



Liebe Grüße


Sonntag, 20. Juli 2014

Beerige Catrice Lippen mit Berry Bradshaw

Hallo meine Lieben,

wer sagt eigentlich, dass man beerige Lippen nur im Herbst und Winter tragen kann??
Ich bin da anderer Meinung, da diese Farben auch im Frühling und Sommer zu meinen absoluten Favoriten gehören.

Ich habe mir schon vor längerer Zeit einen Lippenstift von Catrice gekauft, welchen ich euch heute mit dem passenden Lipliner vorstellen möchte.


CATRICE 
Ultimate Colour
BERRY BRADSHAW
Preis: 3,99 €












CATRICE 
Longlasting Lip Pencil
SWEET AUBERGINIA
Preis: 1,99 €


















Wie ihr bereits bei den Schwatches erkennen könnt passen die Farben perfekt zueinander. Bei stark pigmentierten Lippenstiften, welche auch noch wie bei Berry Bradshaw ein cremiges Finish haben, verwende ich gerne Lipliner. Hierdurch könnt ihr das Auslaufen verhindern und den Lippenstift länger haltbar machen. 

Ich fülle die ganzen Lippen zuerst komplett mit dem Lipliner aus und trage danach den Lippenstift auf, somit trägt er sich gleichmäßiger ab und man bekommt keine fleckigen Stellen.

Die Qualität der Catrice Lippenstifte und Lipliner überzeugt mich wirklich immer wieder! Ein Top Produkt zum kleinen Preis.
Auch Berry Bradshaw und Sweet Auberginia machen hierbei keine Ausnahme!


Wie gefallen euch die Farben? Tragt ihr beerige Töne das ganze Jahr oder nur zu bestimmten Jahreszeiten?



Liebe Grüße

Freitag, 11. Juli 2014

Scholl Velvet Smooth Express Pedi

Hallo meine Lieben,

auch wenn das Wetter die letzten Tage nicht unbedingt so schien, aber Mädels es ist Sommer...und Sommerzeit heißt auch schöne-Füße-Zeit! Ich gebe zu, dass ich im Winter sehr oft meine Füße vernachlässige, da sind sie ja auch versteckt in Turnschuhen oder Stiefeln. Nur hin und wieder bekommen sie in der kalten Jahreszeit etwas Aufmerksamkeit :)
Im Sommer ist dies natürlich ganz anders, da man täglich seine Füße zeigt und möchte, dass diese gepflegt aussehen. Wer nicht unbedingt alle paar Wochen Geld für eine professionelle Pediküre ausgeben möchte und sich gerne ein Gerät für zu Hause anschaffen möchte wird mittlerweile sogar in der Drogerie fündig.

Die Firma SCHOLL hat die Pediküre für zu Hause in ein handliches Gerät mit dem Namen "Velvet Smooth Express Pedi" gepackt!

UVP: 39,99 € z.B. bei DM


Auf mich hat das Gerät im ersten Moment einen sehr positiven Eindruck gemacht, da es gut in der Hand liegt, nicht zu groß ist und einfach zu bedienen (abgesehen von dem Design, welches mich nicht unbedingt anspricht). Es gibt nur 2 Stufen... AN und AUS. Bei manchen elektrischen Feilen kann man die Geschwindigkeit regulieren, ich habe aber bei der Anwendung gemerkt, dass dies nicht nötig wäre. Die vorgegebene Geschwindigkeit ist angemessen, da bei zu hohem Druck auf die Haut da Gerät automatisch langsamer wird oder sogar stoppt....auch integrierter Sicherheitsstopp genannt :)

Die Anwendung am Fuß ist sehr angenehm und keinesfalls schmerzhaft. Man sollte selbst erkennen wann genügend Hornhaut entfernt ist, denn zu viel ist natürlich auch nicht gut. Hierfür entwickelt man aber ein Gefühl. Am besten stoppt man bei der Anwendung immer mal wieder und greift über die gefeilte Stelle, wenn es sich schön weich anfühlt und nicht empfindlich reagiert, dann habt ihr das richtige Ergebnis.














Die Rollen des Gerätes sind ganz leicht austauschbar, hierfür ist lediglich ein Druckknopf zu betätigen. Ersatzrollen gibt es im 2er-Pack nachzukaufen. (UVP: 14,99 €)
Ich habe das Gerät jetzt 5 mal benutzt und kann noch keine Abnutzung feststellen. Von Scholl wird auch keine genaue Dauer bis zum Austausch vorgegeben. Ich denke, sobald man merkt, dass die Hornhaut nicht mehr richtig entfernt wird sollte man sie tauschen.
Ich habe noch einen kleinen Tipp zur Pflege...am besten die Rolle immer nach der Anwendung mit einem Desinfektionsspray einsprühen, so könnt ihr sie zumindest keimfrei halten.






Im Lieferumfang sind 4 AA-Batterien enthalten, ihr könnt somit gleich mit der Anwendung loslegen :)





Um die Pediküre abzurunden gehören natürlich noch einige Pflegeprodukte dazu. Auch hier hat Scholl eine ganze Reihe unter dem Namen "Velvet Smooth" in die Regale gebracht.


INTENSIVE NACHTCREME
60 ml / UVP: 7,99 €

VERWÖHNENDES FUSSBAD
150 ml / UVP: 5,99 €

FEUCHTIGKEITSPFLEGE
60 ml / UVP:5,99 €

INTENSIV SERUM
30 ml / UVP: 7,99 €

Meine Favoriten aus der Reihe sind das Fussbad, welches ein samtweiches Gefühl zurücklässt und wirklich entspannt, sowie die Feuchtigkeitspflege, welche super schnell einzieht und toll pflegt. Die Creme ist sehr leicht, fast wie eine Art Gel und hinterlässt keinen störenden Film auf den Füßen. 






Ich bin wirklich restlos begeistert von der Express Pedi und kann es für den Gebrauch zu Hause absolut empfehlen. Wenn es einen Kritikpunkt gäbe, dann wäre es das Design. Mir gefällt das Gerät rein optisch jetzt nicht zu 100%, aber seine Funktion erfüllt es auf jeden Fall. Und was absolut positiv ist...es geht ruckzuck! Ich kann es sogar mal morgens nach dem Duschen anwenden ohne zeitlich in Verzug zu kommen!

Vielen Dank an Scholl, welche mir die Produkte kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt haben!


Kennt ihr den Hornhautentferner bereits? Auf was legt ihr bei der Fußpflege im Sommer großen Wert?


Liebe Grüße





PR SAMPLE

Mittwoch, 25. Juni 2014

Sally Hansen Designer Kollektion

Hallo meine Lieben,

durch meine lange Abwesenheit haben sich ein paar Schätzchen bei mir angesammelt, welche ich euch nun nach und nach vorstellen möchte.

Den Anfang macht heute die aktuelle Sally Hansen Designer Kollektion. Im Zusammenarbeit mit den Designern Prabal Gurung und Tracy Reese wurde eine Limited Edition mit insgesamt 5 Lacken veröffentlicht.
Die LE gibt es seit Mai in den Läden zu kaufen und ich habe sie auch aktuell noch vor wenigen Tagen entdeckt. 

Preis: 8,99 €




TRACY REESE 

842 Mojito
Diese Farbe ist mir sofort ins Auge gefallen, da ich grünen Nagellack sehr gerne mag...aber viel zu selten trage. Vergleichbar ist er mit keinem Grünton, den ich bis jetzt in meiner Sammlung habe, da es sich hierbei meist um Minttöne handelt. Mojito hat einen höheren Grünanteil und ein cremiges Finish. Der Lack ist deckend in zwei Schichten.


845 Batbano Blue
Ich sage nur BÄÄM BÄÄM BÄÄM! Wenn diese Farbe nicht wirklich mal ein Hingucker ist. Ich habe sie bereits einige Male getragen und wurde immer wieder darauf angesprochen. Ein wunderschön leuchtendes Blau mit leichtem Schimmer. In zwei dünnen Schichten ist der Lack deckend.


843 Carnivale
Noch so eine Knallerfarbe, welche alle Blicke auf sich zieht. Von Sally Hansen selbst wird die Farbe als Koralle beschrieben, ich sehe es aber eher als ein klassisches dunkles Orange. Der Lack hat ein cremiges Finish und ist in zwei Schichten deckend.







PRABAL GURUNG

841 Lady Lavender
Dieser Lack und ich...das war Liebe auf den ersten Blick! Ein wunderschöner Fliederton, ein richtiger Mädchen-Lack eben. Der leichte Schimmer passt perfekt dazu und der Auftrag ist absolut nicht streifig (kommt bei Schimmer häufiger mal vor). In zwei Schichten ist der Lack deckend.


840 A Wink Of Pink
Normalerweise mag ich solche schlichten Lacke eher nicht, bei mir muss Farbe auf die Nägel! Diesen Lack finde ich jedoch richtig schön, da er eine super Deckkraft hat und nicht ganz farblos daher kommt. Ein ganz zartes Rosa mit Schimmer...wirklich hübsch! In zwei Schichten ist der Lack deckend.



















Die neue Sally Hansen LE konnte mich wirklich überzeugen. Die Zusammenstellung der Farben lässt für mich jetzt kein richtiges Thema erkennen, aber einzeln betrachtet sind die Lacke wirklich toll. Vor allem Batbano Blue und Lady Lavender haben mein Herz erobert. 

Vielen Dank an Sally Hansen für die Kostenlose Bereitstellung der Produkte.


Habt ihr die LE bereits entdeckt? Was sind eure Favoriten?


Liebe Grüße
Eure







Sonntag, 15. Juni 2014

Beautypress Bloggerevent 2014 in Frankfurt

Hallo meine Lieben,

ich sitze hier und freue mich wie ein Schnitzel endlich wieder für euch schreiben zu können!! Ich bin so unendlich dankbar, dass ihr mir die Treue gehalten habt und mich in der Zeit meiner Diplomarbeit unterstützt habt. VIELEN DANK! Der Kontakt mit euch hat mir unheimlich gefehlt und ihr könnt euch ab jetzt wieder regelmäßig auf Beiträge freuen :)

In meinem ersten Beitrag nach meiner Rückkehr möchte ich euch gerne über ein Highlight meiner bisherigen Zeit als Bloggerin berichten...ich war eingeladen zum Beautypress Bloggerevent in Frankfurt. Dieses fand vor circa drei Wochen statt und war wirklich ein tolles Erlebnis. 

Auf was freut man sich bei so einem Event am meisten? Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber ich freue mich am meisten auf die Mädels hinter den Blogs, welche man so endlich mal persönlich kennen lernen kann. Bereits auf der Reise nach Frankfurt habe ich mich mit zwei lieben "Kolleginnen" getroffen und zwar Pakize von Madame Keke und Nadja von Even if it was destiny. Bei der ganzen Aufregung war so eine Begleitung in Richtung Event auf jeden Fall hilfreich! Die Mädels sind Goldstücke und ich hatte eine wirklich tolle Zeit.

Das Event fand im wunderschönen Sheraton Hotel, direkt am Frankfurter Flughafen statt. Dort eingetroffen dauerte es nicht lange, bis sich die eingeladenen Bloggermädels einfanden...man kennt sich zwar nicht persönlich, aber durch zahlreiche Beiträge und Fotos kennt man sich irgendwie doch. Die Begrüßungen waren alle super herzlich und auf eine habe ich mich am meisten gefreut...die liebe Nana von Fräulein Ungeschminkt! Es war Liebe auf den ersten Blick :):)! Gemeinsam mit der lieben Sarit von In love with life haben wir uns an der Aufgabe, 16 Firmen in 6 Stunden zu besuchen, gestellt. 






Wer noch auf keinem Bloggerevent war kann sich das ganze wie eine kleine Gewerbeschau vorstellen. Meist sind es die Marketing-Mitarbeiter der Firmen, welche kleine Stände mit ihren Produkten aufgebaut haben. An den meisten Ständen gab es noch kleine Aktionen wie Stylisten, einen Masseur oder Gewinnspiele. 


Erstmal den Anfang zu finden ist bei solch einer großen Auswahl gar nicht so einfach, da wurde uns die Wahl von den lieben Mädels des Lierac und Phyto Stands abgenommen, welche uns freudig mit einem Gläschen Sekt entgegen kamen...das nimmt auf jeden Fall die Aufregung und bei einem Sektchen quatscht es sich doch gleich noch besser über Beautyprodukte!!







Weiter ging es zu Luvos, welche einen wirklich prall gefüllten stand hatten und man einen tollen Einblick in das Sortiment bekam. Mir war die Marke bis zu diesem Zeitpunkt nur in Verbindung mit der Heilerde Maske bekannt, es gibt jedoch unzählige Produkte im Programm der Marke. Über Shampoo, Duschgel und BB Cream ist wirklich vieles vorhanden. Die Beratung war unheimlich nett und sehr informativ. 





Ich kann mich gar nicht mehr so genau erinnern wo es für uns als nächstes hin ging, aber ich glaube zu Burt's Bees. Hier wurden einige neue Glosse vorgestellt, jedoch schienen mir die Mädels an dem stand etwas überfordert zu sein. Die neuen Lip Shines haben hier jedoch ein wenig darüber hinweg getröstet, da es fast der einzige Stand mit dekorativer Kosmetik war.





Eine für mich neue Marke war auf jeden Fall Aldo Vandini. Ich hatte die Produkte bereits in einigen DM Regalen entdeckt, aber noch nie das Verlangen verspürt mal daran zu schnuppern. Hätte ich das mal früher getan!! Die Produkte riechen so unglaublich gut! Vor allem die Serie "Sensual" mit Tamarinde und Ingwer ist ein Traum. Auch die Mitarbeiterin am Stand war super lieb und hat sich sehr viel Zeit für uns genommen.






Ich bin nicht wirklich jemand, die gerne Shoppingkanäle schaut, somit ist mir QVC und die damit verbundenen Marken eher unbekannt. Ich war aber trotzdem sehr gespannt auf die Produkte von Oliver Schmidt, da es rein um die Haare ging. Wir wurden super zu jedem einzelnen Haartyp beraten und erhielten auf uns abgestimmte Produkte.





Auf Merz habe ich mich sehr gefreut. Die liebe Nana hat mich ja schon vor Längerem mit den Merz Spezial Dragees angefixt und ich bin weiterhin von ihnen überzeugt. Auf dem Event hatte ich nun die Möglichkeit auch noch andere Produkte kennen zulernen und freue mich schon riesig aufs Testen.






Für ein wenig Entspannung sorgte Schaebens, denn an ihrem Stand war ein Masseur vor Ort, um die Anspannung noch mehr zu lösen. Eine wirklich tolle Idee und alle drei von uns haben diese Möglichkeit dankend angenommen! Natürlich gab es auch Masken über Masken, vor allem die neue African Peeling Maske riecht traumhaft und wird demnächst getestet!







Ich kenne die Marke Eucerin bereits, bringe sie irgendwie immer nur mit Salben, also "heilenden" Produkten in Verbindung. Das Highlight am Stand war auf jeden Fall die In-Dusch-Body-Lotion, welche auch als neustes Produkt angepriesen wurde. Die Mitarbeiterinnen am Stand waren unheimlich nett und sehr erfahren, man merkte sofort, dass sie 100% hinter ihrer Marke stehen.








Das größte Interesse hatte bei mir definitiv Avène geweckt, da ich bereits Hals über Kopf in deren Thermalwasserspray verliebt bin. Die Mitarbeiterin am Stand hat uns erstmal etwas über die Geschichte der Marke erzählt, was ich wirklich unheimlich interessant fand. Dann durften wir uns munter durch das Sortiment fragen und suchen. Die Beratung war sehr persönlich und absolut kompetent. 








Noch zu erwähnen ist Neutrogena, welche ebenfalls einen Stand hatten. Ich muss zu meiner Stande gestehen, dass ich hier leider keine Fotos gemacht habe. Am Stand selbst haben wir nicht wirklich viel über die Produkte erfahren, da es so viele Aktionen dort gab. Sie hatten eine eigene Fotobox, in welcher wir uns natürlich mit Vergnügen ausgetobt haben! Anschließend konnte man an die beste Freundin, Mama oder Oma noch ein tolles Produktset mit einem lieben Gruß verschicken...eine wirklich tolle Idee!!

Leider haben wir nicht alle Marken geschafft, da die Zeit etwas knapp war. Vor Ort waren noch Teoxane, Lavera, Hormocenta, IKW und Nature. 







Mein Fazit ist wirklich sehr positiv. Ich habe tolle Mädels kennen lernen dürfen. Das Event selbst war super von ganz lieben Beautypress-Mitarbeiterinnen perfekt organisiert. DANKE nochmal! Für Verpflegung war die ganze Zeit ausreichend gesorgt und das Essen war wirklich sehr lecker! Wenn ich etwas verbessern würde, dann wäre es sicher ein wenig mehr Zeit einzuplanen oder die Anzahl der Marken zu reduzieren. Die Marken waren sehr pflegelastig, kaum dekorative Kosmetik war vorhanden. Alles in Allem war ich aber absolut begeistert und würde jeder Zeit wieder an einem Beautypress Event teilnehmen.

Zum Schluss möchte ich euch gerne noch ein Bild der Goodie Bags zeigen, welche es an jedem Stand gab. Mit dieser Menge an Produkten hatte ich auf keinen Fall gerechnet und war mit dem Transport nach Hause fast überfordert :))
Ihr könnt euch auf viele Reviews und auch Gewinnspiele freuen!






Gleich zu Beginn mal wieder ein riesiger Beitrag...ich hoffe ihr seid alle bis zum Ende dabei geblieben!

Hier noch die Bloggerinnen, welche beim Event teilgenommen haben

     Quelle: Beautypress

www.andysparkles.de
www.beautypalmira.de
www.chamy.at 
www.yourssabrina.de
www.creme-de-la-crema.net
www.danis-beautyblog.com
www.der-blasse-schimmer.de
www.ekiem.de
www.even-if-it-was-destiny.blogspot.de
www.fashion-fee.com
www.fraeulein-ungeschminkt.de
www.glamupyourlifestyle.blogspot.de
www.hellothanh.com
www.highendplanet.de
www.hydrogenperoxid.de
www.ineedsunshine.de
www.inlovewithlife.de
www.jabelchen.blogspot.com
www.jadebluete.com
www.jenseitsvoneden.de
www.kalterkaffee.at
www.konsumkaiser.com
www.kosmetikaddicted.blogspot.de
www.krissys-beauty-box.blogspot.de
www.liris-beautywelt.blogspot.de
www.Lovelycatification.com
www.lullabees.de
www.madamekeke.blogspot.de
www.magi-mania.de
www.missxtravaganz.blogspot.de
www.mykosmetikblog.de
www.silk-salt.com
www.pinkandcoral.de
www.Puppenzirkus.de
www.Rauschgiftengel.com
www.rebecissima.blogspot.de
www.schminkfraeulein.de
www.schminkschnubbel.blogspot.de
www.schminkwiese.de
www.schonausprobiert.com
www.shades-of-nature.de
www.shoppingladies.de
www.talasia.de
www.texterella.de
www.themermaidscandy.com
www.ttcybeauty.de
www.unlike-girl.com
www.winzieee.de




Auf welche Marke seit ihr am meisten gespannt und wünscht euch Reviews?



Liebe Grüße